Sie sind hier:

Gerüste aus Frankfurt am Main

Seit 70 Jahren beschäftigen wir uns mit der Herstellung und dem Vertrieb von Gerüsten.

Als Ursprung unseres Unternehmens können wir bis in das Jahr 1947 zurückblicken, als Wilhelm Albert im Spessartdorf „Edelbach“ eine Holzgerüst-Leitern Fabrik gründete.

Im Jahre 1985 wurde das Unternehmen von den beiden Brüdern Ludwig und Erich Albert in die Firma Alfix und die Albert Leitern GmbH aufgespalten.

Zu dem bereits bestehenden Standort „Frankfurt am Main“ gesellte sich im Jahre 1991 ein neuer Lagerstützpunkt im sachsen-anhaltinischen Mertendorf bei Naumburg an der Saale welcher im Jahre 1995 zum Produktionsstandort ausgebaut wurde.

Hier werden auf 21.000 m² Fläche jährlich ca. 500 Tonnen Aluminiumprofile zu Fahr- und Fassadengerüsten verarbeitet. Großen Wert legen wir hierbei auf die ständige Überwachung und Kontrolle der Produktion, sowie der gefertigten Gerüstkomponenten.

Neben der regelmäßigen Weiterbildung der Aluminiumschweißer, welche selbstverständlich über alle notwendigen Prüfbescheinigungen nach EN ISO 9606-2 verfügen, setzen wir zusätzlich zum werksinternen Monitoring, gezielt auf Fremdüberwachung.

So ist die Fertigung von der DEKRA nach ISO 9001:2008 zertifiziert und die werkseigene Produktionskontrolle wird vom Zentralverband des Deutschen Handwerks e.V. nach EN 1090-2:2011-10 überwacht.

Qualität für die Sicherheit unserer Kunden hat bei uns oberste Priorität!